Was ist ein Stoff?

Bei einem Stoff handelt es sich um ein chemisches Element und dessen Verbindungen im natürlichen Zustand oder infolge eines Herstellungsverfahrens.

Bei einem Herstellungsverfahren wird für die Herstellung eines Stoffs in der Regel eine chemische Reaktion benötigt.



Diagramm der Herstellung einer Verbindung
 

Man gibt Chemikalie (A) und Chemikalie (B) zusammen und setzt sie unter Bildung des Stoffs C miteinander um. Verbindung C ist ein Stoff, der durch die Reaktion von A und B hergestellt wird.
 

Beispiele für Stoffe sind:

  • Metalle
  • Lösungsmittel wie Aceton
  • Farbstoffe und Pigmente
  • Diesel- und andere Kraftstoffe.

Die Verpflichtung zur REACH-Registrierung gilt nur für Stoffe.

 

Auswahl des Stofftyps

Es gibt drei hauptsächliche Stofftypen.

 

 

Stoffe mit nur einem Bestandteil

Sie haben es mit einem einkomponentigen Stoff zu tun, wenn ein Hauptbestandteil mindestens 80 % des Stoffs ausmacht.

Einkomponentige Stoffe werden nach dem Hauptbestandteil bezeichnet. Seine Verunreinigungen müssen in der Bezeichnung nicht genannt werden.

Bei einem einkomponentigen Stoff liegt ein Hauptbestandteil in einer Konzentration von mindestens 80 % vor und die Verunreinigungen machen weniger als 20 % der Zusammensetzung des Stoffs aus.

 

 

Mehrkomponentige Stoffe

Sie haben es mit einem mehrkomponentigen Stoff zu tun, wenn Ihr Stoff aus mehreren Hauptbestandteilen besteht. Jeder dieser Hauptbestandteile liegt in einer Konzentration zwischen 10 % und 80 % in dem Stoff vor.

Genau definierte mehrkomponentige Stoffe sind nach der „Reaktionsmasse der Hauptbestandteile" des Stoffes zu bezeichnen.

In einem mehrkomponentigen Stoff liegt jeder der mehreren Hauptbestandteile in einer Konzentration zwischen 10 % und 80 % vor. Die Verunreinigungen machen weniger als 10 % aus.

 

 

UVCB-Stoffe

UVCB steht für unknown or variable composition, complex reaction products or biological materials (Stoffe mit unbekannter oder variabler Zusammensetzung, komplexe Reaktionsprodukte und biologische Materialien) Wenn Sie über einen UVCB-Stoff verfügen, dann besteht Ihr Stoff aus vielen verschiedenen Bestandteilen, von denen einige eventuell unbekannt sind. Die Zusammensetzung ist möglicherweise variabel und schwierig vorauszusagen.

UVCB-Stoffe sind oft nicht vollständig identifizierbar und deshalb müssen Sie eine Beschreibung des Herstellungsverfahrens sowie andere Informationen, wie einen Siedebereich, zur Verfügung stellen.

Im Allgemeinen ist die Bezeichnung eines UVCB-Stoffs eine Kombination aus den Ausgangsmaterialien und dem Verfahren.

Ein UVCB-Stoff hat viele verschiedene Bestandteile, von denen einige eventuell unbekannt sind. Die Zusammensetzung ist möglicherweise variabel und schwierig vorauszusagen.

Categories Display

Markiert als:

(Klicken Sie auf die Registerkarte, um nach relevanten Inhalten zu suchen)