Zum Inhalt wechseln
Zum Inhalt wechseln

Substitution durch sicherere Chemikalien

Substitution durch sicherere Chemikalien

Unternehmen in der EU ersetzen gefährliche Chemikalien und Herstellungsverfahren mehr und mehr durch sicherere Chemikalien und umweltfreundlichere Technologien. Eine solche Substitution kann für die Unternehmen selbst, die Umwelt sowie die Gesundheit von Arbeitnehmern und Verbrauchern von erheblichem Nutzen sein. Sie kann sich auch sehr positiv auf die Verwirklichung einer Kreislaufwirtschaft auswirken.

 

Workshops
für Akteure der Lieferkette
Die Workshops für Akteure der Lieferkette sollen die Forschung, die Bewertung und die Einführung sichererer Chemikalien voranbringen.
Netze
Kooperationsnetze spielen eine wichtige Rolle bei der Koordinierung und Förderung der Innovation und der Substitution auf Grundlage fundierter Kenntnisse.
Finanzierung und
technische Unterstützung
Ein leichterer Zugang zu technischer Unterstützung und zusätzlichen Finanzmitteln ist für die Förderung der Substitution gefährlicher Chemikalien von entscheidender Bedeutung.

 

Haftungsausschluss

Die Informationen wurden in Zusammenarbeit mit den Interessengruppen der ECHA zusammengestellt. Die Verknüpfung mit anderen Websites ist in keiner Weise als Billigung des Inhalts seitens der ECHA zu verstehen. Mit dem Zugriff auf eine andere Website unterliegen Sie zudem den Datenschutzbestimmungen dieser Website. Weitere Informationen zu Links Dritter finden Sie im Abschnitt „Rechtlicher Hinweis" auf der ECHA-Website.

Categories Display

Markiert als:

(Klicken Sie auf die Registerkarte, um nach relevanten Inhalten zu suchen)


Route: .live1