HelpNet

HelpNet ist ein Netzwerk, das sich aus der ECHA und den nationalen BPR-, CLP- und REACH-Helpdesks (Auskunftsstellen) zusammensetzt. Das Netzwerk wurde geschaffen, um die Zusammenarbeit bei Fragen von gemeinsamem Interesse zu verbessern. Die Vorteile dieser Zusammenarbeit bestehen darin, dass ein gemeinsames Verständnis der rechtlichen Anforderungen im Rahmen der Biozidprodukte- (BPR), CLP- und REACH-Verordnung erreicht und den interessierten Kreisen eine kohärente und harmonisierte Beratung bereitgestellt wird.

Zu den regelmäßigen Veröffentlichungen des HelpNet gehören die gemeinsam vereinbarten Häufig gestellten Fragen (FAQ). Diese enthalten detailliertere Informationen zu Leitlinien, Verfahren und Methoden im Zusammenhang mit der BPR-, CLP- und REACH-Verordnung. Die FAQ werden auf der Q&A-Hilfeseite veröffentlicht.

Aufgabenbereich des HelpNet

  • Informationsaustausch über die Umsetzung der BPR-, CLP- und REACH-Verordnung
  • Gemeinsames Verständnis der rechtlichen Anforderungen im Rahmen dieser Verordnungen
  • Kohärente und harmonisierte Beratung der interessierten Kreise durch seine Mitglieder
  • Aufbau von Kompetenzen der nationalen Helpdesk
  • Kommunikation und Aktivitäten zur Bewusstseinsbildung mit besonderem Gewicht auf KMU
  • Schulungen für nationale Helpdesks

Organisationsführung des HelpNet

Der HelpNet-Lenkungsausschuss ist das Führungsgremium des Netzwerks. Neben den nationalen Helpdesks und der ECHA sind auch die Europäische Kommission sowie Beobachter von Kandidatenländern und/oder Interessenverbände Mitglieder des Lenkungsausschusses. Er tritt mindestens einmal pro Jahr in den Räumlichkeiten der ECHA zusammen. Seine Tätigkeit wird vom HelpNet-Sekretariat koordiniert.

HelpNet Metings 2019

Meeting Date Place Agenda Minutes
HelpNet 14 02-04/04/2019 Helsinki [PDF]

Categories Display