Die Trinkwasserrichtlinie verstehen

Die überarbeitete Trinkwasserrichtlinie (TWR) soll Bürger und Umwelt vor den schädlichen Auswirkungen durch verunreinigtes Trinkwasser schützen und den Zugang zu Trinkwasser verbessern. Sie trat am 12. Januar 2021 nach einer Überarbeitung der ursprünglichen Trinkwasserrichtlinie von 1998 in Kraft.

Die Richtlinie führt EU-weit Mindestanforderungen für Materialien ein, die in Berührung mit Wasser für den menschlichen Verzehr kommen. Diese Harmonisierung trägt zur Schaffung eines einheitlichen Gesundheitsschutzniveaus für alle EU-Bürger bei und verbessert die Funktionsfähigkeit des Binnenmarktes.

Artikel 11 der überarbeiteten Richtlinie legt den Rahmen für die Mindesthygieneanforderungen an Materialien fest, die in Berührung mit Trinkwasser kommen. Die ECHA wird die Europäische Kommission bei dieser Arbeit unterstützten, indem sie Folgendes ausarbeitet:

  • europäische Positivlisten von Ausgangsstoffen, Zusammensetzungen und Bestandteilen, die zur Verwendung bei der Herstellung von Materialien zugelassen sind, die in Berührung mit Trinkwasser kommen.
  • Risikobeurteilungsmethoden und Informationsanforderungen für die Überprüfung von Ausgangsstoffen, Zusammensetzungen und Bestandteilen, die in die Positivlisten aufgenommen werden könnten.
  • Verwaltungsverfahren zur Aktualisierung der Positivlisten.

Nach der Veröffentlichung der Positivlisten wird die ECHA die Listen weiterhin auf dem neuesten Stand halten, indem sie neue Einträge hinzufügt und bestehende Einträge abändert oder entfernt.

Zeitraum

DWD_timeline3 (2)Revised Drinking Water Directive entered into force.12.01.2021Deadline for Member States to notify/inform ECHA about national positive lists, other provisions and available assessment documents.12.07.2021Information requirements, risk assessment methods and the administrative procedure to update the European positive list adopted.12.01.2024The first European positive lists adopted.15-year review programme for first European positive lists starts.Regular maintenance of the European positive lists starts.12.01.2025Commission to review the implementation of the revised Drinking Water Directive.12.01.2032