Registration Dossier

Administrative data

First-aid measures

Emergency measure - Inhalation: Ruhe, Frischluft.
Emergency measure - Eyes: 15 Minuten bei gespreizten Lidern unter fließendem Wasser
gründliche ausspülen.
Emergency measure - Skin: Mit Wasser und Seife gründlich abwaschen.
Emergency measure - Ingestion: Mund ausspülen und reichlich Wasser nachtrinken.

Fire-fighting measures

Recommended extinguishing agent: Pulver, Wasser, Schaum

Product arising from burning: CO, CO2, H2, NOx

Product determined by test: N

Protective equipment: Umluftunabhängiges Atemschutzgerät tragen.

Accidental release measures

Emergency measures in case of spillage: Staubbildung vermeiden. Elektrostatische Aufladung
vermeiden, Zündquellen fernhalten. Stoff aufkehren, dabei
die unter 2.3.10 gegebenen Empfehlungen der persönlichen
Schutzausrüstung beachten. Produkt in bruchsicheren
Behältern der Entsorgung zuführen, i.e. unter Beachtung
örtlicher, behördlicher Vorschriften eine Sonderbehandlung,
z.B. geeignete Verbrennungsanlage.

Handling and storage

Handling: Es sollte Staubbildung vermieden und Maßnahmen gegen
elektrostatische Aufladung getroffen werden. Zündquellen
sollten ferngehalten werden. Beim Umfüllen größerer Mengen
ohne Absauganlage sollte Atemschutz getragen werden. Als
Handschutz sollten Gummihandschuhe, als Augenschutz eine
Schutzbrille mit Seitenschutz beim Umgang mit dem Stoff
getragen werden.

Storage: Der Stoff sollte in dichtschließenden, bruchsicheren und
vorschriftsmäßig beschrifteten Behältern, die gegen
Herabfallen zu sichern sind, kühl und trocken aufbewahrt
werden.

Packaging of the substance and or preparation: Metallic barrel with combined lid containing PE sacks (120 l
containing 50 kg of the substance or 60 l containing 25 kg
of the substance)

Kombideckel-Metall-Fässer mit PE-Einstellsäcken je 120 l mit
50 kg bzw. je 60 l mit 25 kg des angemeldeten Stoffes.

Transport information

Shippingopen allclose all
SpecialProvisionsopen allclose all
Shippingopen allclose all
Remarksopen allclose all

Marine transport (IMDG)

Remarksopen allclose all

Air transport ICAO/IATA

Remarks
Transport: Der innerbetriebliche Transport sollte in bruchsicheren,
dichtschließenden und vorschriftsmäßig beschrifteten
Behältern, die gegen Verrutschen und Herabfallen gesichert
sind, erfolgen.


Der angemeldete Stoff ist kein Gefahrgut im Sinne der
Transportvorschriften.
SpecialProvisionsopen allclose all

Exposure controls / personal protection

Stability and reactivity

Danger other than fire: keine bekannt

Chemical reaction with water: keine

Dust explosion: staubexplosionsfähig

Dust explosion determined by test: Y

Disposal considerations

Industry - Possibility of recovery/recycling: None.

Wenn der Stoff verunreinigt ist, bestehen keine
Möglichkeiten zur Wiederverwendung.

Industry - Possibility of neutralisation: None.

Möglichkeiten zur Neutralisierung bestehen nicht.

Industry - Possibility of destruction: controlled discharge: Not recommended.

Eine Beseitigung durch Deponierung wird nicht empfohlen.

Industry - Possibility of destruction - incineration: Incineration in a suitable plant.

Wegen der möglichen Entstehung luftfremder Emissionen muß
die Verbrennung in einer geeigneten Anlage erfolgen.

Industry - Possibility of destruction - water purification: Aus Abwasser kann der Stoff erforderlichenfalls durch
geeignete Sorptionsmittel eliminiert werden.

Industry - Possibility of destruction - other: -

Public at large - Possibility of recovery/recycling: None.

Wenn der Stoff verunreinigt ist, bestehen keine
Möglichkeiten zur Wiederverwendung.

Public at large - Possibility of neutralisation: None.

Möglichkeiten zur Neutralisierung bestehen nicht.

Public at large - Possibility of destruction: controlled discharge: Not recommended.

Eine Beseitigung durch Deponierung wird nicht empfohlen.

Public at large - Possibility of destruction - incineration: Incineration in a suitable plant.

Wegen der möglichen Entstehung luftfremder Emissionen muß
die Verbrennung in einer geigneten Anlage erfolgen.

Public at large - Possibility of destruction - water purification: Aus Abwasser kann der Stoff erforderlichenfalls durch
geeignete Sorptionsmittel eliminiert werden.

Public at large - Possibility of destruction - others: -