Registration Dossier

Administrative data

First-aid measures

Emergency measure - Inhalation: Frischluftzufuhr; bei Unwohlsein ärztlichen Rat einholen.

"ENGLISH"

Remove to fresh air; if unwellness occurs seek medical
advice.
Emergency measure - Eyes: Sofort mit viel Wasser ausspülen; ärztlichen Rat einholen.
"ENGLISH"

Rinse immediately with plenty of water; seek medical advice.
Emergency measure - Skin: Sofort mit viel Wasser und Seife abwaschen.


"ENGLISH"

Wash of immediately with plenty of water and soap.
Emergency measure - Ingestion: Reichlich Flüssigkeit trinken; kein Erbrechen auslösen.
Sofort ärztlichen Rat einholen.


"ENGLISH"

Drink plenty of water; do not induce vomiting. Seek medical
advice immediately.

Fire-fighting measures

Recommended extinguishing agent: Schaum, Wassersprühstrahl, Kohlendioxid, Löschpulver
"ENGLISH"

foam, water spray, CO2, dry chemical

Product arising from burning: Kohlenmonoxid, Kohlendioxid, Wasser, Zirkonoxid


"ENGLISH"

CO, CO2, H2O, ZrO2.

Product determined by test: N

Protective equipment: Als persönliche Schutzausrüstung sollte zumindest ein
geeignetes umluftunabhängiges Atemschutzgerät getragen
werden, da die Bildung von giftigen Gasen möglich ist.
"ENGLISH"

Self-contained breathing apparatus.

Accidental release measures

Emergency measures in case of spillage: Mechanisch oder mit flüssigkeitsbindendem Material (Sand

zum Eindämmen, Holzmehl, Universalbinder) aufnehmen.

Von Zündquellen fernhalten und nicht rauchen. Von
Kanalisation, Gewässern und Erdreich fernhalten. Zum Schutz
der betroffenen Arbeitnehmer sind bei der Aufnahme und
Entsorgung des Stoffes geeignete Maßnahmen erforderlich,

wie z.B. das Tragen undurchlässiger Schutzhandschuhe, eines
Augenschutzes, einer flammenhemmend/antistatisch
ausgerüsteten Schutzkleidung und ggf. eines wirksamen
Atemschutzes.


"ENGLISH"

Collect mechanically or with liquid adsorbend material
(sand, saw dust etc.). Keep sources of ignition away and do
not smoke. Keep away from canalization and soil. Wear
impermeable gloves, goggles, not inflammable and antistatic
protection clothes. If necessary respiration protection.

Handling and storage

Handling: Gute Lüftung oder Absaugung vorsehen. Absaugung
ex-ge-schützt. Persönliche Schutzausrüstung wie:

Atemschutz bei Überschreiten des MAK-Wertes für Zirkon

in Zirkoniumverbindungen (5 mg/m3), dichtanliegende
Schutzbrille (z.B. Korbbrille), Handschutz

(Gummihandschuhe) und flammenhemmende, antistatisch
ausgerüstete Schutzkleidung.

Maßnahmen gegen elektrostatische Aufladung treffen.

Von Zündquellen fernhalten; nicht rauchen.


Vorschläge für Empfehlungen betreffend die
Verwendungssicherheit des Stoffes gemäß Artikel 6 der

6. Änderung der Richtlinie 67/548/EWG:

Die unter Punkt Handhabung genannten Vorsichtsmaßnahmen
beachten.


"ENGLISH"

Well ventillation or local exhaust device safeguarded
against explosion.

Respiration protection for concentrations > 5 mg/m3
Zirconium in zirconium compounds. Wear goggles, gloves.
Flame resitent, antistatic protection clothes.

Avoid electrical charging. Keep away from sources of
ignition. Do not smoke.

Storage: Behälter dicht geschlossen an einem kühlen und gut
belüfteten Ort, vor Feuchtigkeit geschützt lagern.
Ex-Schutz. Die unter Handhabung genannten Schutzmaßnahmen
ergreifen. Den Stoff in den Original-Behältern oder
gleichwertigen lagern bzw. transportieren, die Behälter
entsprechend der GefStoffV kennzeichnen, gegen Herabfallen
sichern sowie Produktreste auf diesen vermeiden.


"ENGLISH"


Keep container tightly closed in a cold and well ventillated
place. Protect from humidity. Provide precaution measurtes
against explosions.

Store in weel labelled original containers or else suitable
container. Safeguard containers against falling. Avoid
product residues on/at/outside of the containers.

Packaging of the substance and or preparation: Blechgebinde mit PE-Einlage (60 l)

Transport information

Shippingopen allclose all
SpecialProvisionsopen allclose all
Shippingopen allclose all
Remarksopen allclose all

Marine transport (IMDG)

Remarksopen allclose all

Air transport ICAO/IATA

Remarks
Transport code: GGVE
Transport: Die unter Handhabung genannten Schutzmaßnahmen ergreifen.
Den Stoff in den Original-Behältern oder gleichwertigen
lagern bzw. transportieren, die Behälter entsprechend der
GefStoffV kennzeichnen, gegen Herabfallen sichern sowie
Produktreste auf diesen vermeiden.

ADNR: Kl. 3 Ziff. 1 A Kat. K1N

GGVSEE/IMDG: Kl. 3.2 UN-Nr. 2924 PG II EMS-Nr. 3-02
MFAG-Nr. 760

ICAO/IATA-DGR: Kl. 3 UN-Nr. 2924


"ENGLISH"

Provide the precaution measures described in 2.3.1..
Transport the substance in well labelled original containers
resp. adequate containers. Safeguard containers against
falling.


GGVE/GGVS/RID/ADR: Kl. 3, Ziff. 26 b

ADNR: Kl. 3, Ziff. 1 a

GGVSEE/IMDG: Kl. 3.2 UN-Nr. 2924 PG II

EMS-Nr. 3-02

MFAG-Nr. 760

ICAO/IATA-DGR: Kl. 3 Un-Nr. 2924
SpecialProvisionsopen allclose all

Exposure controls / personal protection

Stability and reactivity

Dust explosion determined by test: N

Disposal considerations

Industry - Possibility of recovery/recycling: Nicht möglich


"ENGLISH"

not possible

Industry - Possibility of neutralisation: Nicht möglich


"ENGLISH"

not possible

Industry - Possibility of destruction: controlled discharge: Nicht empfohlen


"ENGLISH"

not recommended

Industry - Possibility of destruction - incineration: Code: 660

Incinerate, not specified

Industry - Possibility of destruction - water purification: Code: 641

Removal by controlled discharge to a waste water treatment
plant (notifier to specify conditions)