Registration Dossier

Administrative data

First-aid measures

Emergency measure - Inhalation: Person an die frische Luft bringen; bei Atembeschwerden
ärztliche Hilfe erforderlich.

"ENGLISH"

Remove to fresh air; in case of difficult breathing seek
medical advcie.
Emergency measure - Eyes: Mit reichlich Wasser spülen, ggf. Augenarzt konsultieren.

"ENGLISH"

Rinse with plenty of water, if nec. seek medical advice.
Emergency measure - Skin: Reinigung mit viel Wasser, Seife oder anderen geeigneten
hautschonenden Mitteln.

"ENGLISH"

Clean with water and soap.
Emergency measure - Ingestion: Reichlich Wasser trinken lassen. Bei Unwohlsein ärztlichen
Rat einholen.

"ENGLISH"

Let drink plenty of water. In case of unwellness seek
medical advice.

Fire-fighting measures

Recommended extinguishing agent: Wassernebel, Schaum, Trockenlöschmittel, Kohlendioxid

"ENGLISH"

water mist, foam, dry extinguisher, carbon dioxide.

Product arising from burning: Kohlenmonoxid, Kohlendioxid, Stickstoffoxide,
Schwefeldioxid, Chlorwasserstoff

"ENGLISH"

CO/CO2, NOx, SO2, HCl.

Product determined by test: N

Protective equipment: Bei einem Umgebungsbrand ein von der Umluft unabhängiges
Atemschutzgerät tragen.

"ENGLISH"

Self-contained breathing apparatus.

Accidental release measures

Emergency measures in case of spillage: Trocken unter Vermeidung von Staubbildung (ggf. unter
Verwendung eines bauartzugelassenen Staubsaugers) aufnehmen
und in verschließbare Behälter füllen.

Bei den Arbeiten sind die unter "Handhabung" aufgeführten
persönlichen Schutzmaßnahmen einzuhalten.

"ENGLISH"

Collect dry avoiding dust formation (ind. vacuum cleaner)
and fill into closable containers. PPE see 2.3.1.

Handling and storage

Handling: Es wird für sichere Ab-/Umfüll- und Dosiereinrichtungen
gesorgt, die den Kontakt mit dem Stoff verhindern. Beim
Umgang mit dem Stoff, insbesondere beim Auftreten von
Stäuben oder Dämpfen/Aerosolen, wird für wirksame Absaugung
(ohne Rückführung der abgesaugten Luft in die
Arbeitsbereichsatmosphäre) gesorgt. Die in der chemischen
Industrie üblichen Schutzmaßnahmen werden ergriffen. Tragen
von Staubmasken, z. B. eine filtrierende Halbmaske P1,
Schutzbrille, z. B. Korbbrille, Schutzhandschuhe, z. B.
Polyethylen- bzw. Polypropyleneinweghandschuhe und
Schutzkleidung, z. B. normale Arbeitskleidung. Staub nicht
einatmen. Bei ungenügender Absaugung oder längerer
Einwirkung ist Atemschutz zu tragen.

"ENGLISH"

Use safe filling/refilling and dosage devices, which avoid
the cintact with the substance.

Provide efficient exhaustion (the used air may not be
reconducted into the working area) .

Wear dust mask, goggles, gloves and protective cl0othing.

Do not breath dust.

In case of insufficient exhaustion or longer exposure wear
breathing protection.

Storage: Behälter dicht geschlossen halten. Die beim Umgang mit
staubexplosionsfähigen Chemikalien üblichen
Vorsichtsmaßnahmen sind zu beachten.

"ENGLISH"

Keep container tightly closed. Regard the usual precautioon
measures handling dust explosive chemicals.

Packaging of the substance and or preparation: Pappkarton mit PE-Inliner (30 Liter)

"ENGLISH"

Cardboard carton with PE-inliner (3o l)

Transport information

Shippingopen allclose all
SpecialProvisionsopen allclose all
Shippingopen allclose all
Remarksopen allclose all

Marine transport (IMDG)

Remarksopen allclose all

Air transport ICAO/IATA

Remarks
Transport: Behälter dicht geschlossen und trocken halten. Bei der
innerbetrieblichen Beförderung sind angebrochene Gebinde
sorgfältig verschlossen zu halten, um Verschütten des
Stoffes zu vermeiden. Behälter gegen Herabfallen sichern.
Behälter vorschriftsmäßig beschriften.

"ENGLISH"

Keep container tightly closed and dry.

For in plant transport keep opened containers closed.
Safeguard containers against falling. label containers
accordingly.
SpecialProvisionsopen allclose all

Exposure controls / personal protection

Stability and reactivity

Danger other than fire: Keine bekannt

"ENGLISH"

unknown

Chemical reaction with water: Keine, unlöslich in Wasser

"ENGLISH"

none, insoluble in water

Dust explosion: Keine Gefahr

"ENGLISH"

no danger

Dust explosion determined by test: Y

Disposal considerations

Industry - Possibility of recovery/recycling: Da Royalanil ein Zwischenprodukt für die Farbstoffsynthese
ist und quantitativ zum Farbstoff umgesetzt wird, ergibt
sich keine Notwendigkeit einer Aufbereitung zur
Wiederverwendung.

"ENGLISH"

the substance is converted completely. Therefore no
necessity is given for a recycling.

Industry - Possibility of neutralisation: Nicht bekannt

"ENGLISH"

unknown

Industry - Possibility of destruction: controlled discharge: Kontrollierte Lagerung in einer Deponie.

Eine Ablagerung in Deponien, die zur Vermeidung von
Versickerungen isoliert sind, ist möglich, wobei die
entsprechenden Gesetze und örtlichen Bestimmungen zu
beachten sind.

"ENGLISH"

possible regarding local and admin. regulations.

Industry - Possibility of destruction - incineration: Die Verbrennung trockener Substanz ist möglich. Es entstehen
die bei der Verbrennung von kohlenstoff-, stickstoff- und
halogenhaltigen organischen Verbindungen üblichen Abgase. Je
nach Menge des zu verbrennenden Farbstoffs kann daher eine
spezielle Rauchgasaufbereitung erforderlich sein.

"ENGLISH"

possiblke with flue gas scrubbing.

Industry - Possibility of destruction - water purification: Royananil ist in Wasser aerob bei nur kurzer Verweildauer
nicht biologisch abbaubar. In biologischen Kläranlagen
können die relativ geringen Restsubstanzanteile praktisch
aber durch Ausfällung oder Adsorption am Klärschlamm
eliminiert werden.

"ENGLISH"

In biolog. wwtp the substance can be precipitated or
adsorbed at the sludge.

Industry - Possibility of destruction - other: Nicht bekannt

"ENGLISH"

unknown

Public at large - Possibility of recovery/recycling: Der neue Stoff wird bei bestimmungsgemäßer Verwendung im
allgemein-öffentlichen Bereich nicht angetroffen.

"ENGLISH"

The substance is not intended for the public.