Registration Dossier

Administrative data

First-aid measures

Emergency measure - Inhalation: Frischluftzufuhr; Arzthilfe

"ENGLISH"

Remove to fresh air; seek medical advice.
Emergency measure - Eyes: 15 Minuten bei gespreizten Lidern unter fließendem Wasser
gründlich ausspülen.

"ENGLISH"

Rinse the eye under running water for at least 15 minutes.
Emergency measure - Skin: Mit Wasser und Seife gründlich abwaschen.

"ENGLISH"

Wash awsy with water and soap.
Emergency measure - Ingestion: Mund ausspülen und reichlich Wasser nachtrinken.

"ENGLISH"

Wash out mouth and drink plenty of water.

Fire-fighting measures

Recommended extinguishing agent: Sprühwasser, Trockenlöschmittel, Schaum

"ENGLISH"

Water spray, dry chemical, foam

Product arising from burning: Kohlendioxid, Wasser, Kohlenmonoxid, Stickstoff-, Chlor- und
Schwefelverbindungen

"ENGLISH"

CO2/CO, Water, Nitrogen- , chloro- and sulfur compounds.

Product determined by test: N

Protective equipment: Umluftunabhängiges Atemschutzgerät

"ENGLISH"

self-contained respirator

Accidental release measures

Emergency measures in case of spillage: Unter der Voraussetzung, daß die wäßrige Syntheselösung
getrocknet wird, sind folgende Maßnahmen zu ergreifen:

Mit staubbindendem Mittel aufnehmen und in vorschriftsmäßig
gekennzeichneten Behältern sammeln. Sofern keine lokale
Absaugung vorhanden ist, sollten Staubschutzmaske getragen
werden sowie Schutzbrille und -handschuhe. Die gesammelten
Produktreste ordnungsgemäß entsorgen (z.B. durch Verbrennen
in einer geeigneten Verbrennungsanlage).

"ENGLISH"

In case that the aqu. solution is dried the following
measures have to be taken:

Adsrpb with dust binding agents and collect in containers
labbeld accoring to regulations.

If no local exhaustion is available, wear dust mask as wel
as gloves ang goggles, Discharge the product residues
properly (e.g. by incineration in an appropiate incineration
plant).

Handling and storage

Handling: Alle Arbeitsverfahren sind grundsätzlich so zu gestalten,
daß die Belastung durch Einatmen des Stoffes und durch
Hautkontakt so gering wie möglich sowie der Augenkontakt
ausgeschlossen ist. Bei Abfüll-, Umfüll- und Dosierarbeiten
sowie bei Probenahmen sollten geschlossene bzw. zumindest
staubdichte Vorrichtungen verwendet werden. Beim Umgang in
offenen Systemen sollte möglicher Staub unmittelbar am
Entstehungsort abgesaugt werden. Wenn technische

Absaug- oder Lüftungsmaßnahmen nicht möglich oder
unzureichend sind, sollte Atemschutz getragen werden. Zur
Vermeidung von Hautkontakt sollten geprüfte Schutzhandschuhe
und geeignete Schutzkleidung getragen werden. Ein sicherer
Augenschutz ist unbedingt erforderlich. In unmittelbarer
Nähe des Arbeitsbereiches sollten ausreichende
Waschgelegenheiten zur Verfügung stehen sowie Augenbrausen
bereitgestellt und ihr Standort auffällig gekennzeichnet
werden. Nach Hautkontakt sollten die betroffenen
Körperstellen sofort gründlich gereinigt werden. Besondere
Hautschutz- und Hautpflegemaßnahmen werden empfohlen. Es
sollte ein Hautschutzplan aufgestellt werden. Bei möglicher
Staubentwicklung sollten wegen der potentiellen
Staubexplosionsgefahr potentielle Zündquellen aus dem
Arbeitsbereich entfernt werden. Des weiteren sollten
Maßnahmen gegen elektrostatische Aufladungen getroffen
werden.

"ENGLISH"

Working procedures must be designed so that exposure

by inhalation and skin contact as well as the eye contact

is excluded. Where possible, use closed or at least
dustproof equipment during filling, metered feeding, and
sampling. In the case of handling in open systems, any dust
which forms should be extracted directly at the point of
origin. Respirators should be worn in cases where technical
extraction or ventilation measures are either not possible
or not adequate.

Tested protective gloves and suitable protective clothing
should be worn to avoid contact with the skin. A safe eye
protector is absolutely essential. Adequate washing
facilities and conspicuously marked eye-douche stations
should be provided in the immediate vicinity of the working
area.

After contact with the skin, the affected parts of the body
should be thoroughly cleaned. Special skin-protection and
skin-care measures are recommended. A skin-protection plan
should be drawn up.

Due to the potential dust-explosion risk, in cases where
dust may form, potential ignition sources should be removed
from the working area.

In addition, measures should be taken against static
discharges.

Storage: Es werden dichtschließende, bruchsichere und
vorschriftsmäßig beschriftete Behälter bei kühler und
trockener Lagerung empfohlen. Behälter gegen Herabfallen
sichern. Produktreste an/auf den Behältern vermeiden.

"ENGLISH"

Tightly closable, unbreakable and well labelled containers
are recommended in a cool and dry store place.

Safeguard containers against falling.

Avoid product residues on/outside the containers.

Packaging of the substance and or preparation: Verpackung der Zubereitung:

Kartonbox mit innenliegender Polyesterfolie (25 kg)

"ENGLISH"

Packaging of the preparation:

Carton box with inner PE Foil (25 kg)

Transport information

Shippingopen allclose all
SpecialProvisionsopen allclose all
Shippingopen allclose all
Remarksopen allclose all

Marine transport (IMDG)

Remarksopen allclose all

Air transport ICAO/IATA

Remarks
Transport: Für den innerbetrieblichen Transport sind dichtschließende
und bruchfeste Behälter zu verwenden. Die Gebinde sind
vorschriftsmäßig zu kennzeichnen und durch geeignete
Maßnahmen gegen Verrutschen und Herunterfallen zu sichern.


Kein Gefahrgut im Sinne der Transportvorschriften.

"ENGLISH"

No dangerous cargo in the sense of transport regulations.


For the in-plant transport use tightly closable and
unbreakable containers. Label the containers according to
the regulation and safeguard them against slipping and
falling.
SpecialProvisionsopen allclose all

Exposure controls / personal protection

Stability and reactivity

Danger other than fire: Nicht bekannt

"ENGLISH"

unknown

Chemical reaction with water: Keine

"ENGLISH"

none

Dust explosion: Die Prüfung wurde nicht durchgeführt, da der Stoff vom
Anmelder nur als wäßrige Syntheselösung gehandhabt wird.

"ENGLISH"

The test was not conducted, as the substance is handled by
the notifier only in form of an aqu. solution.

Dust explosion determined by test: N

Disposal considerations

Industry - Possibility of recovery/recycling: Wenn der Stoff verunreinigt ist, ist eine Wiederverwendung
nicht mehr möglich.

"ENGLISH"

If the substance is contaminated, no reuse is possible.

Industry - Possibility of neutralisation: Keine Möglichkeiten

"ENGLISH"

no possibilities.

Industry - Possibility of destruction: controlled discharge: Unter Beachtung örtlicher behördlicher Vorschriften

auf geeigneter Deponie entsorgen.

"ENGLISH"

Regarding the local administrative regulations in an
appropriate waste site.

Industry - Possibility of destruction - incineration: Wegen Entstehung luftfremder Emissionen ist der Stoff unter
Beachtung örtlicher behördlicher Vorschriften in einer
geeigneten Verbrennungsanlage zu entsorgen.

"ENGLISH"

Due to the formation of unnatural emissions the subsatnce
has to be discharged in an appropriate incineration plant
regarding local administrative regulations.

Industry - Possibility of destruction - water purification: Der Stoff kann aus Abwasser durch geeignete
Adsorptionsmittel mechanisch abgetrennt werden.

"ENGLISH"

The substance can be eliminated mechanically

from waste water by appropriate adsorption agents.

Industry - Possibility of destruction - other: Keine

"ENGLISH"

none

Public at large - Possibility of recovery/recycling: Entfällt

"ENGLISH"

not applicable