Registration Dossier

Toxicological information

Repeated dose toxicity: oral

Currently viewing:

Administrative data

Endpoint:
repeated dose toxicity: oral
Adequacy of study:
other information

Data source

Reference
Reference Type:
other: Body responsible for the test
Title:
Unnamed

Materials and methods

Test guideline
Qualifier:
according to
Guideline:
other: 92/69/EWG, B.7; OECD 407
GLP compliance:
yes
Limit test:
no

Test animals

Species:
other: rat, Hsd Cpb: WU

Administration / exposure

Route of administration:
oral: unspecified
Vehicle:
other: Wässrige Carboxymethylcellulose Lösung 0,5 % "ENGLISH" aqu. carboymethylcellulose solution 0.5 %
Details on oral exposure:
Method of administration:
Schlundsonde
Duration of treatment / exposure:
Test duration: 28 days
Frequency of treatment:
Dosing regime: 7 days/week
No. of animals per sex per dose:
Male: 5 animals at 215 mg/kg bw/day
Male: 10 animals at 1000 mg/kg bw/day
Female: 5 animals at 215 mg/kg bw/day
Female: 5 animals at 1000 mg/kg bw/day

Results and discussion

Results of examinations

Details on results:
Clinical observations:
Keine behandlungsbedingten Todesfälle.

In der Hochdosisgruppe zeigten die Tiere nach der Behandlung
Koordinationsstörungen über einige Minuten oder bis zu 4
Stunden anhaltend, vereinzelt trat Hypokinesie und
Vokalisation beim Handling auf. Während der Nachbeobachtung
wurden keine klinischen Effekte gesehen.

Die Futteraufnahme war bei den Tieren in der Hochdosisgruppe
um ca. 10 % während der gesamten Behandlungsperiode
reduziert. In der Nachbeobachtungsperiode zeigte sich kein
Unterschied. Als Konsequenz auf die verminderte
Futteraufnahme in der Hochdosisgruppe, war bei diesen Tieren
eine verminderte Gewichtsentwicklung zu beobachten.

Laboratory findings:
Hämatologisch ergab sich in der Hochdosisgruppe eine
Erniedrigung der Hämoglobin- und Hämatokritwerte und
zusätzlich bei den Weibchen eine Erniedrigung der
Gesamterythrozytenzahl; bei den Weibchen in beiden
Behandlungsgruppen eine Erniedrigung der
Gesamthämoglobinkonzentration. Alle Befunde erwiesen sich
als reversibel in der Nachbeobachtung.

Die klinische Chemie ergab bei den Männchen in beiden
Behandlungsgruppen eine Erniedrigung der Cholesterol- und
Triglyceridwerte sowie der Gesamtproteinkonzentration. Die
Albumin-, alpha1- und beta-Globulinwerte waren bei den
behandelten Männchen und Weibchen leicht erhöht. Am Ende der
Nachbeobachtung waren bei den Weibchen die Triglycerid- und
alpha1-Globulinwerte und die ALAT- und Cholesterolwerte bei
den Männchen different, aber noch im physiologischen
Schwankungsbereich.

Effects in organs:
Die relativen Gewichte der Leber waren bei den Männchen und
den Weibchen in beiden Dosierungen leicht erhöht. Bei den
Hochdosismännchen zeigte sich auch eine Erhöhung der
absoluten Lebergewichte. Keine toxikologisch relevanten
Effekte am Ende der Nachbeobachtung.

Mikroskopisch wurden keine behandlungsbedingten Effekte
ermittelt.

Effect levels

Dose descriptor:
NOAEL
Effect level:
215 mg/kg bw/day (nominal)
Basis for effect level:
other: original NCD unit is mg/kg/day.

Target system / organ toxicity

Critical effects observed:
not specified

Applicant's summary and conclusion

Conclusions:
Classified as: Not classified