Registration Dossier

Administrative data

First-aid measures

Emergency measure - Inhalation: Aus dem Gefahrenbereich entfernen und Arzt konsultieren. Die
ärztliche Hilfe beschränkt sich auf die Symptombehandlung.


"ENGLISH"

Take person away from affected area and seek medical advice.
Medical assistance is limited to treatment of symptoms.
Emergency measure - Eyes: Mindestens 10 Minuten mit viel Wasser spülen; Arzt
konsultieren.

"ENGLISH"

Rinse with plenty of water for at least 10 min; seek medical
advice.
Emergency measure - Skin: Sorgfältig überflüssigen Stoff abwischen, dann Rückstand

mit Wasser abwaschen.

"ENGLISH"

Wash with water.
Emergency measure - Ingestion: Arzt konsultieren. Die ärztliche Hilfe beschränkt sich auf
die Symptombehandlung.


"ENGLISH"

Seek medical advice. Medical assistance is limited to
treatment of symptoms.

Fire-fighting measures

Recommended extinguishing agent: Schaum, Wasserstrahl, Kohlendioxid, Trockenpulver


"ENGLISH"

foam, water beam, CO2, drying powder

Product arising from burning: Kohlenstoffoxide, Stickstoffoxide, Fluorwasserstoff und
andere Fluorverbindungen, Antimonwasserstoff


"ENGLISH"

COx, NOx, HF, antimon hydrogen, other fluoro compounds

Product determined by test: N

Protective equipment: Atemschutzgerät


"ENGLISH"

respirator

Accidental release measures

Emergency measures in case of spillage: Das Produkt ist sorgfältig aufzunehmen oder aufzuwischen,
ohne Staub zu bilden. Dabei den Kontakt mit dem Stoff durch
Tragen von geeigneten Schutzhandschuhen, Schutzbrille und
Schutzkleidung (Kittel) vermeiden. Abfallcontainer ist zu
kennzeichnen, dabei die Vorschriften der technischen Regel
für Gefahrstoffe TRGS 201 "Kennzeichnung von Abfällen beim
Umgang" beachten.


"ENGLISH"

Take or swip up carefully without formation of dust. Avoid
contact with the substance. Wear suitable gloves, goggles
and protective clothes. Label waste containers accordingly.
Dispose in special waste incineration plants.

Handling and storage

Handling: Kontakt mit Haut und Augen vermeiden.

Staub nicht einatmen.

Schutzbrille, Schutzhandschuhe und Schutzkleidung (Kittel)
tragen. Staubentwicklung (z.B. während Einfüllung von
Gefäßen) vermeiden. Beim Arbeiten in offenen Systemen ist
eine ausreichend dimensionierte Absaugung erforderlich. Bei
unzureichender Belüftung Staubmaske tragen.


"ENGLISH"

Avoid eye and skin contact. Do not inhalate the dust. Wear
goggles, gloves and protective clothes. Avoid formation of
dust. Use sufficient ventilation. If necessary wear dust
mask.

Storage: Die Lagerung hat in unzerbrechlichen Behältern zu erfolgen.
Die Behälter müssen dicht verschlossen gelagert werden.

Die Kennzeichnung muß eindeutig und dauerhaft sein.
Entleerte Behälter sollen konzentriert und an dafür
bestimmten Plätzen gelagert werden. Produktreste auf den
Behältern vermeiden. Nahrungsmittel und/oder Verpackungen
für Nahrungsmittel dürfen nicht im gleichen Raum gelagert
werden. Vor Licht schützen.


"ENGLISH"

Store in unbreakable and tightly closed containers. Label
containers accordingly. Store empty containers seperately.
Avoid residues on/at the containers. Store seperate from
food and food-package. Protect from light.

Packaging of the substance and or preparation: Die Substanz als solche wird nicht auf dem Markt eingesetzt,
sondern nur als Komponente in Zubereitung.

Die Zubereitungen werden wie folgt geliefert:
Weißblechhobbocks (27 l)

Metallfässer (100 und 200 l)


"ENGLISH"

The preparations of the substance are supplied as follows:
Tin containers (27 l)

Metall barrels (100 and 200 l)

Transport information

Shippingopen allclose all
SpecialProvisionsopen allclose all
Shippingopen allclose all
Remarksopen allclose all

Marine transport (IMDG)

Remarksopen allclose all

Air transport ICAO/IATA

Remarks
Transport: Kein Gefahrgut im Sinne der Transportvorschriften.

Der Transport hat in unzerbrechlichen Behältern zu erfolgen.
Vor dem Transport prüfen, ob die Behälter dicht verschlossen
und deutlich gekennzeichnet sind.

Für den innerbetrieblichen Transport nur unzerbrechliche
Stahl- und Plastik-Gefäße verwenden. Die Gefäße müssen dicht
verschlossen und gekennzeichnet sein.


"ENGLISH"

No hazardous transport good. Transport in unbreakable,
tightly closed and well labelled containers (also for the
in-plant transport).
SpecialProvisionsopen allclose all

Exposure controls / personal protection

Stability and reactivity

Danger other than fire: Keine

"ENGLISH"

none

Chemical reaction with water: Das Produkt ist hydrolysierbar und entwickelt mit Wasser
Fluorwasserstoff.

"ENGLISH"

hydrolysable and formation of HF with water

Dust explosion: Wurde nicht getestet, da das Produkt nur in Form von

flüssigen Zubereitungen verwendet wird.


"ENGLISH"

was not tested because substance is only used in liquid
preparations

Dust explosion determined by test: N

Disposal considerations

Industry - Possibility of recovery/recycling: Keine


"ENGLISH"

none

Industry - Possibility of neutralisation: Keine


"ENGLISH"

none

Industry - Possibility of destruction: controlled discharge: Nicht empfohlen


"ENGLISH"

not recommended

Industry - Possibility of destruction - incineration: Sondermüllverbrennungsanlage, ausgestattet mit Filtern, um
die gefährlichen Verbrennungsprodukte abzufangen
(insbesondere fluorierte Verbindungen und
Antimonverbindungen)


Code 661:

Verbrennungsanlage mit Rauchgaswäsche


"ENGLISH"

Incineration plant with flue gas scrubbing

Industry - Possibility of destruction - water purification: Nicht möglich


"ENGLISH"

not possible

Public at large - Possibility of recovery/recycling: Der Stoff wird nicht im allgemein öffentlichen Bereich
eingesetzt.


"ENGLISH"

The substance does not enter the public at large.