Registration Dossier

Administrative data

First-aid measures

Emergency measure - Inhalation: Betroffene an die frische Luft bringen; bei Atemnot
Sauerstoff-Therapie. Sofort Arzt hinzuziehen.

"ENGLISH"

Remove affected persons to the fresh air immediately.
Symptom-related treatment.

If necessary, administer oxygen, rest required, Protect
against heat loss.
Emergency measure - Eyes: Sofort gründlich mit viel Wasser ausspülen; Bei anhaltender
Augenreizung Arzt konsultieren.

"ENGLISH"

After eye contact rinse immediately with plenty of water and
seek medical advice.
Emergency measure - Skin: Sofort mit viel Wasser und Seife abwaschen; bei anhaltender
oder sich später entwickelnder Hautreizung Arzt aufsuchen.

"ENGLISH"

Wash immediately with plenty of soap and water.

Seek medical advice in the case of prolonged skin
irritation.
Emergency measure - Ingestion: Mund ausspülen und reichlich Wasser (wenn möglich mit
Medizinalkohlezusatz) trinken lassen. Sofort Arzt
hinzuziehen.

"ENGLISH"

Rinse mouth out and drink plenty of water. Seek medical
advice immediately.

Fire-fighting measures

Recommended extinguishing agent: Alle Löschmittel geeignet

"ENGLISH"

All extinguishing agents are suitable.

Product arising from burning: Nitrose Gase, Fluorwasserstoff, Kohlenstoffoxide

"ENGLISH"

nitrous gases, hydrogen fluoride and COx

Product determined by test: N

Protective equipment: Umluftunabhängiger Atemschutz; Chemikalienschutzanzug
(Vollschutz)

"ENGLISH"

Self-contained respirator; chemical protective suit

(total protection)

Accidental release measures

Emergency measures in case of spillage: Bei allen Maßnahmen nach unbeabsichtigter Freisetzung ist
persönliche Schutzausrüstung (siehe "Handhabung") zu
verwenden.

Für ausreichende Lüftung sorgen. Das Einatmen von
Stoffpartikeln sowie der Haut- und Augenkontakt sind zu
vermeiden.

Nicht in die Kanalisation/Oberflächenwasser/Grundwasser
gelangen lassen. Eindringen in den Untergrund vermeiden.
Festen Stoff vor dem Aufnehmen anfeuchten bzw. mit

feuchtem, inerten Material abdecken. In verschließbare und
vorschriftsmäßig gekennzeichnete Behälter füllen und in
Übereinstimmung mit lokalen Entsorgungsbestimmungen
entsorgen.

"ENGLISH"

Avoid release to the environment (see section 2.3.10).
Aerate the area sufficiently.

Avoid inhalation of the substance and contact with the skin.
Do not allow the substance to enter aquatic environments/the
soil/drains/the environment.

Moisten or cover with moist, inert material.

Use tightly closed and unbreakable containers.

Label the container in accordance with regulations.

Dispose of as a chemical waste product in accordance with
local regulations.

Handling and storage

Handling: Das Einatmen des Stoffes sowie der Haut- und Augenkontakt
sind zu vermeiden. Staub ist unmittelbar am Entstehungsort
abzusaugen. Wenn technische Absaug- oder Lüftungsmaßnahmen
nicht möglich oder unzureichend sind, muss Atemschutz
getragen werden (Filtergerät mit Partikelfilter). Zur
Vermeidung von Hautkontakt sind Schutzhandschuhe aus PVC
sowie staubdichte Chemikalien-Schutzkleidung zu tragen. Ein
sicherer Augenschutz ist erforderlich: Schutzbrille mit
Seitenschutz.

Die Verwendung von geschlossenen oder zumindest
staubsicheren Umfüll-, Dosier- und Mischanlagen wird
empfohlen.

Wie bei allen organischen Feststoffen muss grundsätzlich

mit Staubexplosionsgefährlichkeit gerechnet werden.
Staubablagerungen, die sich nicht vermeiden lassen, sind
regelmäßig aufzunehmen. Elektrostatische Aufladungen sind zu
vermeiden, z.B. durch Erden von Behältern, Apparaturen,
Pumpen und Absaugeinrichtungen.

Im Arbeitsbereich darf nicht gegessen, getrunken und
geraucht werden. Vor den Pausen und nach Arbeitsende Hände
waschen. Kontaminierte Kleidung ist sofort zu wechseln.

"ENGLISH"

Avoid inhalation of the substance and contact with the skin
and eyes.

Any dust that can form must be extracted directly at the
point of origin.

If technical extraction or ventilation measures are not
possible or are insufficient, respiratory protection (e.g.
P1 filtering half-mask) must be worn.

To avoid skin contact, tested protective gloves (e.g.

made of PVC) and suitable protective clothing (e.g. chemical
protective clothing) must be worn.

A safe eye protector is absolutely essential: (e.g. goggles
with lateral protection).

Where possible, closed or at least dustproof/splashproof
equipment should be used during filling, metered feeding,
and sampling.

Generally for dusty organic substances a dust explosure
possibility has to be asssumed.

Prevent static discharges (e.g., by grounding).

When using do not eat/drink/smoke.

Wash hands before breaks and after finishing work.

Change contaminated clothing immediately.

Storage: In gut verschlossenen, bruchsicheren und gegen Herabfallen
gesicherten Behältern kühl und trocken lagern. Produktreste
auf den Behältern vermeiden und vorschriftsmäßig
kennzeichnen. Anforderungen an Anlagen zum Lagern
wassergefährdender Stoffe beachten.

"ENGLISH"

Use tightly closed, unbreakable containers or original
containers. Avoid residues on/at the containers and

label them accordingly.

Observe for sufficient store room ventilation.

Keep the substance dry and cool.

Protect against moisture.

Packaging of the substance and or preparation: Verschließbare Plastik- oder Papptrommeln mit
Plastik-Innensack (max. 50 kg)

"ENGLISH"

Store in plastic containers or cardboard box with

PE inner sack (50 kg).

Transport information

Shippingopen allclose all
SpecialProvisionsopen allclose all
Shippingopen allclose all
Remarksopen allclose all

Marine transport (IMDG)

Remarksopen allclose all

Air transport ICAO/IATA

Remarks
Transport code: UN-Nr. 3077
Transport: In bruchsicheren Behältern transportieren. Gegen

Herabfallen sichern und vorschriftsmäßig kennzeichnen.


Weitere Transportcodes:

ADR: Kl. 9, Ziff. 12c

IMDG: Kl. 9, PG III

ICAO: Kl. 9, PG III

"ENGLISH"

Use unbreakable containers. Secure container against

falling and label them properly.
SpecialProvisionsopen allclose all

Exposure controls / personal protection

Stability and reactivity

Danger other than fire: Keine bekannt

"ENGLISH"

None known

Chemical reaction with water: Farbstoff ist stabil gegenüber Einwirkung von Luft und
Feuchtigkeit.

"ENGLISH"

The product is stable to air and moisture.

Dust explosion determined by test: N

Disposal considerations

Industry - Possibility of recovery/recycling: Verunreinigtes Material in geeignetem Lösungsmittel lösen
und durch wiederholtes Umkristallisieren reinigen.

"ENGLISH"

Loosen the substance with suitable solvent

- recristallised.

Industry - Possibility of neutralisation: Keine bekannt

"ENGLISH"

None known

Industry - Possibility of destruction - incineration: Code: 661

Verbrennungsanlage mit Rauchgasreinigung

"ENGLISH"

Code 661:

Incinerator with flue gas scrubbing

Public at large - Possibility of recovery/recycling: Aufgrund des geringen Anteils im Fertigprodukt keine
Möglichkeiten.

"ENGLISH"

It is not technically possible.

Public at large - Possibility of neutralisation: Keine Möglichkeiten

"ENGLISH"

No possibilities

Public at large - Possibility of destruction - others: Kosmetische Fertigprodukte, die nach Gebrauch Reste des
Produkts enthalten, werden über den Hausmüll entsorgt.

"ENGLISH"

cosmetic products containing residues of the product after
use were diposed via household waste