Registration Dossier

Administrative data

First-aid measures

Emergency measure - Inhalation: Für Frischluft sorgen; bei Atemnot Sauerstoff inhalieren
lassen, für Körperruhe sorgen, vor Wärmeverlust schützen;
Arzt konsultieren.

"ENGLISH"

Provide fresh air; provide oxygen with dyspnoea, keep still
and warm. Seek medical advice.
Emergency measure - Eyes: Bei geöffneten Lidern ausreichend lange mit Wasser
ausspülen; sofort Augenarzt konsultieren.

"ENGLISH"

Rinse open eyelid with plenty of water, seek medical advice
immediately.
Emergency measure - Skin: Sofort mit viel Wasser und Seife abwaschen; bei Hautreaktion
Arzt aufsuchen.

Beschmutzte, getränkte Kleidung sofort ausziehen.

"ENGLISH"

Wash with plenty of water and soap; with skin irritation
seek medical advice.

Take off contaminated clothing immediately.
Emergency measure - Ingestion: Mund wiederholt ausspülen, Wasser trinken lassen; bei
Erbrechen Aspirationsgefahr beachten, Atemwege freihalten;
auf jeden Fall Arzt hinzuziehen.

"ENGLISH"

Wash mouth repeatedly and drink water; Danger of aspiration
with vomitting, keep respiratory tract free; seek medical
advice.

Fire-fighting measures

Recommended extinguishing agent: Alkoholbeständiger Schaum, Wassersprühstrahl, Kohlendioxid,
Trockenlöschmittel.

Kontaminiertes Löschwasser nicht ins Erdreich, Grundwasser
oder in Gewässer gelangen lassen.

"ENGLISH"

Alcohol resistent foam, water spray, carbon dioxide, dry
extinguishing agents

Product arising from burning: Kohlenstoffoxide, Wasser, Stickstoffoxide, Siliciumdioxid

"ENGLISH"

Carbon oxides, water, nitrogen oxides, silicon dioxide

Product determined by test: N

Protective equipment: Schutzanzug aus feuerfestem Material, umluftunabhängiges
Atemschutzgerät.

"ENGLISH"

Fire-proof protective clothing, self-contained respirator

Accidental release measures

Emergency measures in case of spillage: Kleine Mengen mit saugfähigem Material, z.B. Sägemehl oder
Sand aufsaugen und mechanisch aufnehmen; große Mengen mit
geeigneter Pumpe aufsaugen, in verschließbare,
gekennzeichnte Behälter füllen (Kunststoffbehälter oder
Fässer mit PE-Einlage).

Bei Brand/Explosionsgefahr alle potentiellen Zündquellen
entfernen, bzw. ausschalten und betroffenen Bereich
ausreichend belüften. Leckagen eindämmen und Eindringen in
die Kanalisation verhindern. Bei diesen Arbeiten sind die
unter ("Handhabung") beschriebenen Empfehlungen und
Vorsichtsmaßnahmen zu befolgen.

"ENGLISH"

In danger of fire or explosion remove or switch off all
potential ignition sources and provide fresh air to the
area.

Keep leakages small; contaminated extinguishing water should
not enter ground, ground water or aquatic environments.
Small amounts can be taken up with absorbent material like
sawdust or sand. Bigger amounts can be taken up with a pump
and should be stored in marked plastic containers.

Take care that all recommendations and precautions described
in "HANDLING" are followed.

Handling and storage

Handling: Der Stoff wird grundsätzlich als ca. 30 %ige Lösung in
1-Butanol gehandhabt. Alle Maßnahmen im Umgang entsprechen
daher im wesentlichen dem Umgang mit 1-Butanol (MAK-Wert:
310 mg/m3); zusätzlich sind das sensibilisierende Potential
des Stoffes und ein geringer Methanolgehalt (< 2 %) zu
beachten.

Alle Arbeitsverfahren sind grundsätzlich so zu gestalten,
dass die Belastung durch Einatmen des Stoffes und durch
Hautkontakte so gering wie möglich ist. Der Augenkontakt mit
dem Stoff ist zu vermeiden. Bei Abfüll-, Umfüll- und
Dosierarbeiten sowie bei Probenahmen sollten geschlossene
bzw. zumindest spritzgeschützte Vorrichtungen verwendet
werden. Für eine ausreichende Lüftung und ggf. wirksame
Absaugung ist zu sorgen. Auch wenn nur ein kurzzeitiger
Hautkontakt möglich ist, sind geprüfte Schutzhandschuhe und
ggf. Schutzkleidung zu tragen. Als sicherer Augenschutz ist
eine Schutzbrille mit Seitenschutz erforderlich. Ggf. ist
Atemschutz (z.B. mit Kombinationsfilter DIN 3181 ABEK)
einzusetzen. Zündquellen sind fernzuhalten, Rauchen, offenes
Feuer und Funkenbildung sind zu vermeiden. Elektrostatische
Aufladungen sind z.B. durch Erden von Behältern und
Apparaturen zu verhindern.

Es sind die Grundregeln der Arbeitshygiene einzuhalten: im
Arbeitsbereich darf nicht gegessen, getrunken und geraucht
werden; kontaminierte Kleidung ist zu wechseln. Vor den
Pausen und am Arbeitsende Hände waschen. Die Arbeitskleidung
ist getrennt aufzubewahren.

"ENGLISH"

LP 101 is generally handled as a 1-Butanol solution (30%).
All measures concerning the handling of the substance
correspond in gerneral with the handling of 1-Butanol.
Additionally a sensitizing potential and a small amount of
Methanol (< 2%) has to be considered.


All workflow has to be designed that respiration and skin
contact with the substance is as low as possible. Eye
contact has to be avoided. All refilling, dosing and taking
of samples should be done with closed or at least splash-
proof device. Sufficient ventilation and if needed an active
exhaution has to be provided.

Even short-term skincontact should be avoided by wearing
protective gloves and clothing.


As secure eye protection safety goggles with side protection
are mandatory.

If needed use respiration protection.

Keep away all sources of ignition. Avoid smoking, open fire,
and origin of sparkles. Static discharges have to be
avoided.

Basic rules of occupational hygiene have to be applied:


No eating, drinking and smoking in the working area;
contaminated clothing has to be changed. Wash hands before
and after breaks. The working cloth has to be stored
separately.

Storage: Die Lagerräume sind nach den Grundsätzen einer guten
Betriebshygiene zu unterhalten und sollten über effektive
Lüftungseinrichtungen verfügen.

Das Produkt ist trocken und und kühl in bruchsicheren, dicht
geschlossenen und vorschriftsmäßig gekennzeichneten
Lagerbehältern aufzubewahren. Die Behälter sind gegen
Herabfallen zu sichern. Angebrochene Gebinde sind nach dem
Gebrauch wieder dicht zu verschließen, Produktreste auf den
Gebinden sind zu vermeiden.

"ENGLISH"

The storing facilities have to be taken care of according to
the principles of a good company hygiene and should be
povided with effective ventilation devices.


The product has to be stored dry and cool in leak protected,
tightly closed and appropriately labelled containers. The
containers have to be secured from falling. Opened
containers have to be closed tightly after use. Substance
waste on the containers has to be avoided.

Packaging of the substance and or preparation: Kunststoffbehälter oder Fässer mit PE-Einlage

Transport information

Shippingopen allclose all
SpecialProvisionsopen allclose all
Shippingopen allclose all
Remarksopen allclose all

Marine transport (IMDG)

Remarksopen allclose all

Air transport ICAO/IATA

Remarks
Transport code: UN-Nr. 1120
Transport: Transportbehälter für das Produkt sollen unzerbrechlich
sein. Die Verpackung durch den Hersteller erfolgt unter
Verwendung von Packmitteln, die hinsichtlich ihrer
Dichtigkeit und Festigkeit auch für Produkte mit einem
höheren Gefährdungspotential ausreichen.

Vor dem Transport sind die Behälter dicht zu verschließen,
gegen Herabfallen zu sichern und entsprechend GefStoffV und
TRGS 200 zu kennzeichnen. Bei der innerbetrieblichen
Beförderung sind angebrochene Gebinde sorgfältig
verschlossen zu halten, um ein Verschütten zu vermeiden.
Getrennt von Nahrungs-, Genussmitteln und Getränken halten.

"ENGLISH"

Containers for transportation of the product should be
unbreakable. Packging by the manufacturer regarding leakage
and strengh are provided in a way that protection even
against higher risk potentials is given.

Before transportation container have to be closed tightly,
secured against falling and marked carefully. With site-
limited transportation used containers should be closed
tightly to avoid spillage. Keep away from food and drinks.
SpecialProvisionsopen allclose all

Exposure controls / personal protection

Stability and reactivity

Danger other than fire: Nicht bekannt. Keine Polymerisation unter Volumenzunahme,
keine stark exotherme Reaktion.

"ENGLISH"

Not known. No polymerization with volume increase, no
exothermic reaction.

Chemical reaction with water: Langsame Hydrolyse des GPTS
(Glycidyloxypropyl-trimethoxysilan) mit Wasser.

"ENGLISH"

Slow hydrolyses of GPTS (Glycidyloxypropyl-trimethoxysilan)
with water.

Dust explosion: Entfällt, Produkt ist flüssig.

"ENGLISH"

None, product is liquid.

Dust explosion determined by test: N

Disposal considerations

Industry - Possibility of recovery/recycling: Das Additiv LP 101 ist zur unmittelbaren Weiterverwendung
zum Nanomerlack LP 065 vorgesehen und wird nur als in
Butanol gelöster Stoff eingesetzt. Eine Rückgewinnung aus
diesem Lack ist wegen der Vielzahl an Einzelkomponenten
technisch und energetisch aufwendig und aus Qualitätsgründen
nicht sinnvoll, da die für das Eigenschaftsprofil
erforderliche Reinheit nicht zu erreichen ist.

Rückgewinnung durch Recycling: Restmengen LP 101 und nicht
gereinigte Leergebinde werden im Herstellbetrieb wieder
eingesetzt.

"ENGLISH"

The substance is used in the synthesis of a varnish and is
used as a butanol solution exclusively. A recovery after
sythesis is a technical and energetic effort and doesn't
lead to an appropriate quality. Recycling: Residues of the
substance and uncleaned containers will be used again by the
producer.

Industry - Possibility of neutralisation: Eine Möglichkeit zur chemischen Zerstörung von LP 101
besteht in der alkalischen Hydrolyse der polymeren
Bestandteile. Dadurch fällt aber ein Produktgemisch an, das
nicht verwertbar ist.

"ENGLISH"

One possibillity for chemical destruction of LP 101 is given
by alkaline hydolyses of the polymeric composition. The
product will be a mixture that is not analysable.

Industry - Possibility of destruction: controlled discharge: Nicht geeignet

Industry - Possibility of destruction - incineration: Verbrennung bei hohen Temperaturen -Langzeitverbrennung mit
Rauchgaswäsche.

"ENGLISH"

Burning with high temperature - long term incineration with
exhaust purification.

Industry - Possibility of destruction - water purification: Entfällt

"ENGLISH"

not neccessary

Public at large - Possibility of recovery/recycling: Nicht relevant

"ENGLISH"

none