Zum Inhalt wechseln
Zum Inhalt wechseln

Welche Informationen Sie benötigen

Um auf die Registrierung vorbereitet zu sein, müssen Sie zunächst wissen, welche Informationen Sie zusammentragen müssen, um die sichere Verwendung Ihres Stoffes zu belegen. Anschließend legen Sie diese Angaben in Ihrem Registrierungsdossier vor, das von allen Unternehmen, die denselben Stoff registrieren, gemeinsam zu erstellen ist.

Gemeinsam mit den anderen beteiligten Registranten sind Sie für den gemeinsamen Teil des Registrierungsdossiers verantwortlich, der im Allgemeinen für alle Registranten desselben Stoffes identisch ist. Der individuelle Teil umfasst Informationen, die Ihr eigenes Unternehmen betreffen.

Der gemeinsame Teil Ihrer Registrierung umfasst im Wesentlichen drei Arten von Angaben:

  • Physikalische und chemische Eigenschaften des Stoffes
  • Umweltbezogene Eigenschaften des Stoffes
  • Für die menschliche Gesundheit relevante Eigenschaften des Stoffes

Überprüfen Sie im Forum zum Austausch von Stoffinformationen (SIEF), welche Angaben bereits vorliegen und welche Sie zusammentragen bzw. generieren müssen.

Der Umfang der erforderlichen Angaben hängt von dem höchsten Mengenbereich ab, der Gegenstand der gemeinsamen Einreichung sein soll. Für die gemeinsam benötigten Daten beteiligt sich jeder Registrant am Informationsaustausch und an den Kosten.

Je nach Stoffeigenschaften und bereits vorliegenden Angaben können bzw. müssen einige Prüfungen nicht durchgeführt werden. In diesen Fällen spricht man von Abweichungen.

Im individuellen Teil Ihres Dossiers sollten Sie unternehmensspezifische Angaben machen zu:

  • Identifizierung des Stoffes (Bestandteile, Verunreinigungen, Zusatzstoffe)
  • Verwendung des Stoffes und Bedingungen für seine Verwendung über den gesamten Lebenszyklus des Stoffes (von der Herstellung bis zur Entsorgung)

Categories Display

Markiert als:

(Klicken Sie auf die Registerkarte, um nach relevanten Inhalten zu suchen)


Route: .live1