Registration Dossier

Administrative data

First-aid measures

Emergency measure - Inhalation: Frischluftzufuhr, warm halten, ausruhen lassen;

Arzt konsultieren.

"ENGLISH"

Fresh air required, keep warm, let person rest; seek medical
advice.
Emergency measure - Eyes: Sofort bei geöffneten Augenliedern ausreichend lange mit
viel Wasser ausspülen; dann sofort Augenarzt aufsuchen.

"ENGLISH"

Rinse immediately with plenty of water with open eye lid for
a sufficient period; seek immediately medical advice.
Emergency measure - Skin: Mit viel Wasser und Seife oder anderen hautschonenden
Mitteln reinigen, gegebenenfalls duschen; bei Hautreaktionen
oder Unwohlsein Arzt aufsuchen.

Verunreinigte Schutzkleidung und Kleidung ist sofort zu
wechseln.

"ENGLISH"

Wash with plenty of water and soap or other skin protecting
detergent, if necessary shower; if there are skin reactions
or the person feels unwell seek medical advice.

Change immediately spoilled protective clothing and clothes.
Emergency measure - Ingestion: Durch Auswaschen des Mundes möglichst weitgehend entfernen;
sofort Arzt konsultieren.

"ENGLISH"

Remove substance by washing the mouth; seek immediatly
medical advice.

Fire-fighting measures

Recommended extinguishing agent: Wassersprühstrahl, Schaum, Löschpulver, Sand, Kohlendioxid.
Keine Einschränkung bei der Wahl der Löschmittel. Richtet
sich nach dem Brandumfang und örtlichen Gegebenheiten.

"ENGLISH"

Waterspray beam, foam, extinguishing agent, sand, carbon
dioxide. There is no restriction in the choice of the
extinguishing agent. Dependend on the extent of fire and the
local surroundings.

Product arising from burning: Kohlenoxide, Wasser, Stickoxide, Chlorwasserstoff,
Cyanwasserstoff und andere toxische Gase.

"ENGLISH"

Carbon oxide, water, nitrogene oxide, hydrogen chloride,
hydrocyanic acid and other toxic gases.

Product determined by test: N

Protective equipment: Schutzanzüge und Atemschutzgeräte, abhängig von Brandumfang
und örtlichen Gegebenheiten.

"ENGLISH"

Protective suit and respiration protection, dependend of the
extent of fire and local surroundings.

Accidental release measures

Emergency measures in case of spillage: Verschütteten Stoff gegebenenfalls unter Verwendung eines
zugelassenen Industriestaubsaugers aufnehmen bzw. Lösungen
mit saugfähigem Material (z.B. geeigneten Absorbentien, wie
Sägemehl, Sand o. ä.) aufsaugen, in gekennzeichnete Behälter
füllen und dicht verschließen. Dabei ist Staubbildung sowie
Hautkontakt mit dem Stoff oder den Lösungen zu vermeiden.
Personen, die entsprechende Reinigungsarbeiten vornehmen,
sind gehalten, die unter Handhabung erwähnten
Schutzmaßnahmen zu ergreifen. Nicht in Gewässer oder ins
Erdreich gelangen lassen.

Entsorgung entsprechend den örtlichen, behördlichen
Vorschriften, z.B. durch Verbrennen.

"ENGLISH"

Take spilled substance up by using e.g. an industrial vacuum
cleaner or take up solvents with absorbent material (e.g.
suitable absobens, like saw dust, sand, etc.). Fill in
labelled containers and close them tightly. During this
avoid formation of dust and skin contact with the substance
or solutions. Cleaning personal should observe the under
2.3.10 mentioned precaution measures. Do not empty into
aquatic environment or the soil.

Dispose according the local regulations, e.g. by
incineration.

Handling and storage

Handling: Die beim Umgang mit Chemikalien üblichen Vorsichtsmaßnahmen
sind zu beachten. Bei allen Arbeitsgängen, bei denen die
Möglichkeit zu Haut- bzw. Augenkontakt besteht, sind
geeignete Arbeitskleidung, Gummihandschuhe und Schutzbrille
zu tragen. Eine Berührung mit der Haut und den Augen sowie
das Einatmen der Stäube sind zu vermeiden. Bei offenem
Umgang und möglichem Produktkontakt ist eine Atemmaske
erforderlich (Kombinationsfilter, z.B. DIN 3181 ABEK-P2). Es
ist für staubsichere Ab-/Umfüll- und Dosiereinrichtungen zu
sorgen, die den Kontakt mit dem Stoff verhindern. Beim
Umgang mit dem Stoff, insbesondere beim Auftreten von
Stäuben, ist für wirksame Absaugung zu sorgen. Maßnahmen
gegen elektrostatische Aufladung sind zu treffen und
Zündquellen fernzuhalten.

Es sind Maßnahmen vorzusehen, daß der Stoff oder
gegebenenfalls Löschwasser nicht in Erdreich oder Gewässer
gelangen können.


Getrennt von Nahrungsmitteln, Genußmitteln und Getränken
halten.

"ENGLISH"

Observe common precaution measures for handling chemicals.
During all working processes where skin or eye contact could
be wear suitable working clothes, plastic gloves and
goggles. Avoid skin and eye contact and the inhaltion of
dust. If the substance is handled openly and there might be
contact with the substance wear respiration protection
(combination filter). Use dust-proofed filling and dosing
equipment in order to avoid the contact with the substance.
Observe for sufficient ventilation during handling the
substance especially if dust formates. Take measures against
static discharges. Keep away ignition sources.

Take measures in order to avoid the entering of the
extinguishing water into the soil or aquatic environment.
Keep separate from food, tobacco and drink.

Storage: Das Produkt ist trocken und bei Raumtemperatur in dicht
geschlossenen Gebinden zu lagern.


Lagerräume sind nach den Grundsätzen einer guten
Betriebshygiene zu unterhalten. Alle angebrochenen

Gebinde sind nach dem Gebrauch wieder dicht zu

schließen. Produktreste auf den Gebinden sind zu

vermeiden.


Maßnahmen vorsehen, daß der Stoff oder ggf. Löschwasser
nicht in Erdreich oder Gewässer gelangen können.


Maßnahmen gegen elektrostatische Aufladung treffen.
Zündquellen fernhalten.



"ENGLISH"

Store the substance dry and at roomtemperature in tightly
closed containers.

Keep store rooms according to the principles of good company
hygiene. Close broken containers after use tightly. Avoid
residues on/at the containers.

Take measures in order to avoid the entering of the
extinguishing water into the soil or aquatic environment.
Take measures against static discharges. Keep away ignition
sources.

Packaging of the substance and or preparation: Palettierte Papiersäcke (20 kg)

Transport information

Shippingopen allclose all
SpecialProvisionsopen allclose all
Shippingopen allclose all
Remarksopen allclose all

Marine transport (IMDG)

Remarksopen allclose all

Air transport ICAO/IATA

Remarks
Transport code: Stoff-Nr. 3077
Transport: Aufgrund der vorliegenden Daten handelt es sich um ein
gefährliches Transportgut. Die Verpackung durch den
Hersteller erfolgt unter Verwendung von Packmitteln, die
hinsichtlich ihrer Dichtigkeit und Festigkeit auch für
Produkte mit einem höheren Gefährdungspotential ausreichen.
Eine ordnungsgemäße Beförderung ist daher ohne spezielle
Gefährdung gewährleistet, wenn die üblichen Maßnahmen, wie
die Beachtung der Stapelhöhe, Sicherung gegen Herabfallen
und vorschriftsmäßige Kennzeichnung beachtet werden. Bei

der innerbetrieblichen Beförderung sind angebrochene

Gebinde sorgfältig verschlossen zu halten, um Verschütten

zu vermeiden. Vor Nässe schützen und getrennt von

Nahrungs- und Genußmitteln halten.

"ENGLISH"

Due to the present data the substance is a dangerous
transport good. The package used by the producer could be
also used for more dangerous substances in view to tightness
and strenght of the package. By observing the common
measures like pile size, safeguard against falling and the
according labelling the transport could be done accordinly.
For in-plant transport keep broken containers tightly close
in order to avoid spillage. Safeguard from wetness and keep
separate from food and tobacco.
SpecialProvisionsopen allclose all

Exposure controls / personal protection

Stability and reactivity

Danger other than fire: Keine

"ENGLISH"

None

Chemical reaction with water: Der Stoff ist in Wasser nur wenig löslich.

"ENGLISH"

The substance is only less soluble in water.

Dust explosion: staubexplosionsfähig

"ENGLISH"

able for dust explosion

Dust explosion determined by test: Y

Disposal considerations

Industry - Possibility of recovery/recycling: Nicht möglich

"ENGLISH"

Not possible

Industry - Possibility of neutralisation: Verbrennung, spezifische Methoden zur Neutralisierung der
vom Stoff ausgehenden Gefahren sind nicht bekannt.

"ENGLISH"

Incineration, specific methods in order to neutrolize the
dangers caused by the substance are not known

Industry - Possibility of destruction: controlled discharge: Nicht empfohlen

"ENGLISH"

Not recommended

Industry - Possibility of destruction - incineration: Code: 663

Verbrennung bei hohen Temperaturen - Langzeitverbrennung

mit Rauchgaswäsche (Mindesttemperatur von 1200 °C, eine
Mindestverweildauer von 2 Sekunden, Sauerstoffüberschuß)

"ENGLISH"

Code 663

Incineration at high temperatures - long term incineration
with flue gas scrubbing (min. temp. of 1200 °C, min. dur. of
2 seconds, oxigen surplus)

Industry - Possibility of destruction - water purification: Entfällt

"ENGLISH"

Inapplicable

Public at large - Possibility of recovery/recycling: Entfällt