Zum Inhalt wechseln
Zum Inhalt wechseln

Anhang III-Verzeichnis

Anhang III-Verzeichnis

Die ECHA hat eine Liste von Stoffen zusammengestellt, die voraussichtlich die Kriterien von Anhang III der REACH-Verordnung erfüllen. Sie soll Registranten dabei helfen, zu entscheiden, ob nur die reduzierten Mindestinformationsanforderungen zu erfüllen sind oder ob ein vollständiger Datensatz nach Anhang VII erforderlich ist.

Das Verzeichnis wurde unter Hinzuziehung öffentlich zugänglicher Datenbanken mit experimentellen Daten und mithilfe von (Q)SAR-Modell-Ergebnissen erstellt. Hinweise auf gefährliche toxikologische oder ökotoxikologische Eigenschaften zusammen mit Informationen zu Verwendungen und andere verfügbare einschlägige Informationen sind mit den Kriterien in Anhang III zu vergleichen.

Die Tatsache, dass ein Stoff nicht in dieser Liste aufgeführt ist, bedeutet nicht zwingend, dass die Kriterien von Anhang III nicht erfüllt sind. Gleichermaßen kann, auch wenn ein Stoff im Verzeichnis aufgeführt ist, ein Registrant dennoch von der Möglichkeit der reduzierten Informationsanforderungen Gebrauch machen, sofern dies gerechtfertigt werden kann.

Bitte beachten Sie, dass das Verzeichnis kein Instrument für die Einstufung ist; es zeigt lediglich, dass es Hinweise auf Bedenken gibt. Ist ein Stoff etwa als „vermutetes Mutagen" angegeben, bedeutet dies nicht, dass ECHA ihn als eingestuften mutagenen Stoff betrachtet. Es sollten alle Daten berücksichtigt werden, bevor darüber entschieden wird, ob eine Einstufung erforderlich ist.

Dibenzofuran

EC / List no.: 205-071-3 CAS no.: 132-64-9
Information source
# Suspected bioaccumulative: Bioaccumulation Canada database in the Toolbox reports at least one value above the B threshold of 2,000 L/Kg (3.3 log units); Bioaccumulation fish CEFIC LRI database in the Toolbox reports at least one value above the B threshold of 2,000 L/Kg (3.3 log units); Bioconcentration NITE database in the Toolbox reports at least one value above the B threshold of 2,000 L/Kg (3.3 log units) # Suspected carcinogen: The Toolbox profiler 'Carcinogenicity (genotox and nongenotox) alerts by ISS' gives an alert for carcinogenicity; ISS Carcinogenicity model in VEGA (Q)SAR platform predicts that the chemical is Carcinogen (moderate reliability) # Suspected hazardous to the aquatic environment: EPA Daphnia Magna toxicity model in VEGA (Q)SAR platform predicts that the chemical has a 48h EC50 of 1.68 mg/L (EXPERIMENTAL value); Fathead Minnow toxicity model (EPA) in VEGA (Q)SAR platform predicts that the chemical has a 96h LC50 of 1.8 mg/L (EXPERIMENTAL value); Fish toxicity classification (SarPy/IRFMN) model in VEGA (Q)SAR platform predicts that the chemical is 'Toxic-2 (between 1 and 10 mg/l) (EXPERIMENTAL value)'; Fish Acute Toxicity model (KNN/Read-Across) in VEGA (Q)SAR platform predicts that the chemical has a 96h LC50 of 1.84 mg/L (EXPERIMENTAL value);The Danish QSAR database contains information indicating that the substance has a 48h EC50 to Daphnia of 1.37 mg/L # Suspected mutagen: The Toolbox profiler 'in vitro mutagenicity (Ames test) alerts by ISS' gives an alert for mutagenicity # Suspected persistent in the environment: Ready biodegradability model (IRFMN) in VEGA (Q)SAR platform predicts that the chemical is NON Readily Biodegradable (EXPERIMENTAL value); Biodegradation NITE database in the Toolbox contains at least one experimental data from 28 days ready biodegradability test (OECD TG 301C or 301D) reporting a value lower than 60%;The Danish QSAR database contains information indicating that the substance is predicted as non readily biodegradable

Download the full Annex III Inventory

You can download the full Annex III inventory as XLS format.

Download Annex III Inventory

 

Categories Display

Markiert als:

(Klicken Sie auf die Registerkarte, um nach relevanten Inhalten zu suchen)


Route: .live1