Wie können Sie Ihre C&L-Meldung einreichen und aktualisieren?

Sie können Ihre Meldung nur elektronisch über das REACH-IT-Portal auf der ECHA-Website einreichen. Hierzu müssen Sie sich zuerst in REACH-IT anmelden und ein Konto erstellen.

Möglicherweise besitzen Sie schon ein Konto oder haben bereits eine oder mehrere Meldungen eingereicht und wollen jetzt eine aktualisierte Fassung einreichen. Gemäß Artikel 41 CLP-Verordnung bemühen sich die Anmelder und Registranten nach Kräften um eine Einigung über den Eintrag desselben Stoffes in das Verzeichnis, und daher ist es normal, dass Meldungen aktualisiert werden.

Für die Erstellung und Einreichung einer neuen Meldung oder einer aktualisierten Meldung sollten Sie folgendermaßen vorgehen:

  1. Erstellen Sie ein Konto in REACH-IT
    Wenn Sie bereits ein Konto besitzen, müssen Sie zur Einreichung der Meldung kein neues Konto erstellen. Falls Sie Ihren Nutzernamen und/oder Ihr Nutzerkennwort in REACH-IT vergessen haben, können Sie die Funktion „Nutzer-ID oder Kennnwort vergessen?" auf der Anmeldeseite von REACH-IT verwenden oder sich mit dem ECHA-Helpdesk in Verbindung setzen.
  2. Erstellen Sie eine Meldungsgruppe (fakultativ)
    Anmelder können auch eine Gruppe von Herstellern und/oder Importeuren bilden und ihre vereinbarte Einstufung und Kennzeichnung zur Aufnahme in das Einstufungs- und Kennzeichnungsverzeichnis mitteilen. Dieser Schritt ist nicht obligatorisch. Die Gruppe von Herstellern und/oder Importeuren kann direkt in REACH-IT oder mithilfe eines Offline-Werkzeugs (Group Creator) erstellt werden.
  3. Erstellen Sie Ihre C&L-Meldung/aktualisierte Meldung
    Sie können entweder IUCLID 5, die XML-Sammeldatei oder das Online-Melde-Tool verwenden. Falls Sie Ihre Meldung als Teil eines Registrierungsdossiers eingereicht haben, müssen Sie eine aktualisierte Registrierung (REACH Artikel 22) zur Aktualisierung Ihrer Meldung einreichen. 

    Wenn Sie mehr über die verfügbaren Tools erfahren und prüfen wollen, welches am besten für Sie geeignet ist, klicken Sie bitte auf die nachstehenden Links.

     

    IUCLID 5
    Sie können alle notwendigen Informationen in IUCLID 5 angeben und ein C&L-Meldungsdossier in IUCLID erstellen.
    • IUCLID 5 bietet die Möglichkeit, mehrere Zusammensetzungen für einen Stoff (beispielsweise aufgrund verschiedener Verunreinigungsprofile) einzugeben und jede Zusammensetzung mit einer bestimmten Einstufung und Kennzeichnung zu verknüpfen. Beachten Sie dabei, dass jeder Anmelder pro Stoff nur eine Meldung einreichen kann und dass dieses Tool das Einzige ist, mit dem Sie für ein und denselben Stoff mehrere Zusammensetzungen einreichen können.
    • Frühere Benutzer von IUCLID 5 werden dies praktisch finden.
    • IUCLID 5 ist ebenfalls ein nützliches Werkzeug für Benutzer, die eine Registrierung gemäß REACH im Hinblick auf die Registrierungsfrist im Jahr 2018 einreichen möchten.

     

    XML-Sammeldatei
    Sie können eine XML-Sammeldatei erstellen, die mehrere C&L-Meldungen enthält.

    Die XML-Sammeldatei können Sie entweder mit dem von der ECHA zur Verfügung gestellten EXCEL-Werkzeug oder mithilfe eines XML-Schemas erstellen (letztere Möglichkeit eignet sich vorzugsweise für Benutzer mit informationstechnischem Hintergrund).
    • Die XML-Sammeldatei ermöglicht die Einreichung von Meldungsdaten für mehrere oder eine große Zahl von Stoffen, definiert durch ihre EG- oder CAS-Nummern in einer einzigen Datei.
    • Sie können die XML-Sammeleinreichung nur verwenden, wenn die einzelnen Stoffe jeweils durch ihre CAS- oder EG-Nummer identifiziert und durch lediglich eine Zusammensetzung bezeichnet werden. Ferner können keine M-Faktoren oder spezifischen Konzentrationsgrenzwerte festgelegt werden, wenn diese nicht bereits in Anhang VI der CLP-Verordnung für den zu meldenden Stoff angegeben sind.
    • Empfehlung für Gruppen von Herstellern oder Importeuren mit mehreren Stoffen.

     

    Online-Tool
    Sie können die erforderlichen Daten manuell in REACH-IT eingeben.
    • Wenn Sie nur wenige Stoffe melden müssen und gegenwärtig IUCLID 5 nicht verwenden, ist die Online-Meldung über REACH-IT unter Umständen die für Sie günstigste Option. 
    • Diese Option ist möglicherweise praktisch für Sie, wenn Sie ein kleines oder mittleres Unternehmen (KMU) sind und wenn eine kleine Zahl von Stoffen und einzelne juristische Personen betroffen sind.
    • Im Online-Tool können Sie eine Einstufung und Kennzeichnung bestätigen, die bereits von einem anderen Unternehmen gemeldet bzw. registriert wurde.
    Zur Aktualisierung Ihrer C&L-Meldung beachten Sie bitte die Kurzanleitungen, wo Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung erhalten.
    • Kurzanleitung - Aktualisierung Ihrer Sammelmeldung
    • Kurzanleitung - Aktualisierung Ihrer IUCLID-Meldung
    • Kurzanleitung - Aktualisierung Ihrer Online-Meldung
    Hinweis: Falls Sie Ihren Verpflichtungen aufgrund der CLP-Verordnung mit Sammelmeldungen nachgekommen sind, kann nur der Importeur/Hersteller, der diese in Ihrem Namen eingereicht hat, die Meldungen aktualisieren. Daher müssen Sie sich mit dem Importeur/Hersteller in Verbindung setzen, wenn Sie die gemeldete Einstufung aktualisieren möchten.
  4. So reichen Sie Ihre C&L-Meldung/aktualisierte Meldung ein
    • Nachdem Sie Ihre C&L-Meldung in Form einer IUCLID-Datei oder einer XML-Sammeldatei erstellt haben, können Sie sie jetzt über REACH-IT bei der ECHA einreichen.
    • Falls Sie IUCLID 5 verwendet haben, können Sie Ihre C&L-Meldung vor der Einreichung bei der ECHA mithilfe des Validierungsassistenten überprüfen, der Ihre C&L-Meldung prüft (Geschäftsregelprüfung). Das IUCLID 5-Plug-in kann über die IUCLID 5-Website heruntergeladen werden.
    • Falls Sie das Online-Melde-Tool in REACH-IT verwendet haben, werden Sie zur Einreichung Ihrer C&L-Meldung durch die entsprechenden Seiten geführt. 

Der Inhalt des öffentlichen C&L-Verzeichnisses wird anschließend regelmäßig aktualisiert. Alle neuen Meldungen sowie die aktualisierten Fassungen bereits vorliegender Meldungen werden in das folgende Daten-Update integriert.

Wichtige Informationen zur Aktualisierung einer Meldung

Anforderungen an die Identifizierung

Für die erfolgreiche Einreichung einer Aktualisierung muss Ihre C&L-Meldung eindeutig als Aktualisierung einer vorherigen erfolgreichen Meldung gekennzeichnet sein und unbedingt folgende Informationen enthalten:

  • die genaue Referenznummer der C&L-Meldung, die Sie aktualisieren möchten: Referenznummern haben das folgende Format: 02-XXXXXXXXXX-CCXXXX
  • die EG- oder Listennummer, die Ihrem Stoff zugeteilt wurde
  • die vorherige Einreichungsnummer (nur für in IUCLID eingereichte Meldungen von Belang)
  • den Grund der Aktualisierung (z. B. eine Änderung der Einstufung und Kennzeichnung, um Artikel 41 nachzukommen).

Besondere Anforderungen an die einzelnen Werkzeuge

Voraussetzungen für die Aktualisierung einer C&L-Meldung:

  • In IUCLID: In Abschnitt 1.3 muss die zugeteilte Referenznummer (Meldungsnummer) angegeben werden. Im Dossierkopf müssen Sie außerdem die vorherige Einreichungsnummer angeben, das Kästchen „update" (Aktualisierung) markieren und den „update reason" (Aktualisierungsgrund) angeben.
  • Im Online-Tool: Hier muss die Option „Update a completed submission" (Aktualisierung einer abgeschlossenen Einreichung) ausgewählt und die zuvor zugeteilte Referenznummer eingegeben werden.
  • Im XML-Sammeleinreichungstool: Für die zu aktualisierenden Stoffe muss angegeben werden, dass es sich bei der Meldung um eine Aktualisierung handelt, und es muss die zuvor erteilte Referenznummer angegeben werden.